1. BAYERISCHE TRAIL-MEISTERSCHAFT AM AMMERSEE

 Am Samstag, 3. Mai 2014 stellten sich zwei meiner Kundinnen der  1. Bayerischen Meisterschaft im Trailen.

Sylvia startete mit Maja, ihrer 1,5 jährigen Huskyhündin und Anja mit James, dem 1,5jährigen Labrador.

Das schlechte Wetter machte das Warten zum Geduldsspiel. Auch die Hunde spürten die veränderte Atmosphäre, das Wettkampfgefühl. Erfahrene, teilweise gesetzte Trailteams durften gegen Newcomer wie unsere "Noch-Anfänger" antreten

Aufgeregter als sonst starteten sie auf den Trail. Der Druck setzte Mensch und Hund zu, weshalb die Suche leider, nach den strengen Regeln des Wettkampfs, nach 10 Minuten abgebrochen wurde. Die ungewohnte Umgebung, die Aufregung und die große Ablenkung hatte die jungen Hunde verunsichert.

 

 

Ziel wäre es gewesen, die versteckte Person innerhalb von 10 Minuten, auf dem möglichst direktesten Weg, zu finden. Je zwei Hunde mussten den gleichen Trail laufen und der spurtreueste Läufer kam eine Runde weiter.

 

Unsere beiden Teams belegten je den 10. Platz! GRATULATION!

Ich bin sehr stolz auf euren Mut und hoffe, dass ihr nächstes Jahr, mit etwas mehr Vorbereitung, wieder startet, wenn es heißt "Auf zur 2. Bayerischen Meisterschaft im Trailen!"